Unser Modell: Atelierunterricht

„Schulstufenübergreifendes Arbeiten“ ist eine Arbeitsweise, die in der VS Seckau schon im Gemeinschaftsteil praktiziert wurde. Diese wurde im heurigen Jahr durch den Atelierunterricht abgelöst. Unsere Begabten- und Begabungsförderung führen wir nun einmal wöchentlich in einer Fixstunde durch. Wir Lehrerinnen bieten unsere Begabungen und besonderen Interessen an, und die Schüler/innen wählen sich für einige Wochen in diesen Unterricht ein.

Derzeit werden folgende Bereiche angeboten:

Kreativ

Musikalisches Bühnenspiel

Experimente

Kochen

 

 

Planarbeit
Zeitraum: jeweils Donnerstag 7:45 – 9:15

 

Gemeinsam Lernen

Zeitschrift Schule Dr. Josef Zollneritsch:
“Das starre Kleben an traditionellen Schulfächern ist aufzulösen zugunsten unverzichtbarer Kenntnisse bzw. Grundkompetenzen, die je nach Alter und Schwerpunktsetzung zu intensivieren sind”

 

Der Religionsunterricht in der Volksschule Seckau

soll Platz bieten für:
• Gott und unseren christlichen Glauben,
• das Kennenlernen der christlichen Lehre,
• das Gebet und das Gespräch,
• Feste und kirchliche Feiern,
• eine aktive Teilnahme an kirchlichen Festen der Pfarre,
• Musik,
• Kreativität in der Verarbeitung,
• experimentieren mit verschiedenen Materialien,
• philosophische Gedanken und Diskussionen
• Umgang mit Konflikten und versuchte Problemlösung
• Auseinandersetzung mit Fremden
• Akzeptanz des Fremden
• die Schüler/innen mit ihren Sorgen, Ängsten und Problemen

ReligionSchulgebet 

Weil Gott uns auch ohne Worte versteht,
manchmal ist Weinen auch ein Gebet:
Bitte mach es wieder gut!
Schenk uns wieder neuen Mut!

Weil Gott uns auch ohne Worte versteht,
manchmal ist Lachen auch ein Gebet:
Danke für deine besondere Welt!
Danke für alles, was uns hält!