Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung

sqaAb dem Schuljahr 2013/14 werden Maßnahmen pädagogischer Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung für alle österreichischen Schulen verbindlich. Aus diesem Anlass hat das BMUKK das Leitprojekt SQA – Schulqualität Allgemeinbildung gestartet. Ziel von SQA ist es, durch das koordinierte Zusammenwirken aller Ebenen des Schulsystems zu bestmöglichen Lernbedingungen an allgemeinbildenden Schulen beizutragen. Das eigenständige Lernen von Schülerinnen und Schülern,unterstützt durch wertschätzende, sachlich fundierte Begleitung von Lehrerinnen und Lehrern, soll zur Anhebung des Bildungsniveaus führen. Entwicklungspläne, Evaluationen und Zielvereinbarungen bilden die Kernelemente der Qualitätsentwicklung. Rahmenzielvorgabe des BMUKK 2012 – 2016 für das allgemeinbildende Schulwesen ist die „Weiterentwicklung des Lernens und Lehrens in Richtung Individualisierung und Kompetenzorientierung“.

 

Bildungsstandards und Kompetenzmessung

Die Messung der Bildungsstandards für Mathematik in der 4. Schulstufe des Schuljahres 2012/13 sind im Mittelwert  über dem für unsere Schule errechneten Erwartungsbereich.  Der Erwartungsbereich ist jener Bereich um einen errechneten Wert, den unsere Schule mit ähnlichen strukturellen Rahmenbedingungen – Standort und Zusammensetzung der Schülerpopulation – durchschnittlich erreichen. Da der Wert unserer Schule über dem Erwartungsbereich liegt, sind die Ergebnisse unsrer Schülerinnen besser als der steirische und österreichische Durchschnitt. WIR GRATULIEREN !Auf der Basis des diagnostischen Vergleiches von zu erlangenden und individuell erworbenen Kompetenzen ist eine bestmögliche individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler“ sicherzustellen.Auf der Basis des diagnostischen Vergleiches von zu erlangenden und individuell erworbenen Kompetenzen ist eine bestmögliche individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler“ sicherzustellen.

Zentrales Ziel der Einführung der Bildungsstandards ist der nachhaltige Aufbau wesentlicher, für den weiteren Lernfortschritt entscheidender Kompetenzen. Um dieses zentrale Ziel bestmöglich zu erreichen werden INFORMELLE KOMPETENZMESSUNGEN durchgeführt.

Die Ergebnisse der Informellen Kompetenzmessungen in Deutsch für die 4. Schulstufe im Schuljahr 2013/14 wurden von unseren Schülerinnen in allen Bereichen deutlich über dem österreichischen Durchschnitt erreicht.

WIR GRATULIEREN!

Wir gratulieren unseren SchulabgängerInnen und dem Schulteam zu ihren Ergebnissen bei der Bildungsstandard-Überprüfung vom letzten Schuljahr.

Unsere BIST-Ergebnisse bestätigen –      Unsere Schule ist eine Wohlfühlschule 

Frage: „Wie gern gehst du in deine Schule?“

Auswertung: 70% über dem Mittelwert – 70% gehen sehr gerne oder gerne in die Schule,
30% sind im Mittelwert-30%finden die Schule o.k.

Frage: Wie zufrieden bist du mit deinen MitschülerInnen?

Auswertung: 83% über dem Mittelwert – 83% sind sehr zufrieden und zufrieden mit ihren MitschülerInnen,
17% sind im Mittelwert – 17% finden die MitschülerInnen ok.

Die Ergebnisse der Bildungsstandardüberprüfung 2015 für Deutsch, Lesen, Schreiben in der 4. Schulstufe – in den Kompetenzbereichen Lesen, Verfassen von Texten, Sprachbetrachtung, Rechtschreiben, Hören und Sprechen, liegen vor. Unsere Volksschule hat in allen Bereichen sehr gute Ergebnisse und liegt über dem Österreichischen Mittelwert. Es ist besonders erfreulich, dass im Bereich „Leseverständnis“ so gute Werte erreicht werden konnten. Die Schwerpunktsetzung in den vergangenen Jahren mit den vielfältigen Detailmaßnahmen zeigt ausgezeichnete Erfolge.

Wir freuen uns, unsere Ergebnisse bei unserer nächsten Schulforumssitzung im Detail bekanntgeben zu können.

 

Die Volksschule Seckau ist eine Außenstelle der Musikschule Knittelfeld

Musikschule

Nikolaus Harnoncourt 2006: „Die Kunst und mit ihr die Musik ist ein wesentlicher Bestandteil des menschlichen Lebens,sie ist uns geschenkt als Gegengewicht zum Praktischen, zum Nützlichen, zum Verwertbaren. Die Musik ist, die den Menschen zum Menschen macht.Sie ist ein unerklärliches Zaubergeschenk, eine magische Sprache.“

Zur Zeit unterrichten hier: MOL Mag. Bernd Pichler : Klarinette, Saxophon, Musikalische Grundschule Blockflöte, MOL Stefan Schöny: Querflöte

Musikschule Knittelfeld für elementare, mittlere und höhere Musikerziehung
Leitnerstr. 21-23, A-8720 Knittelfeld
Telefon: 03512 82510
Email: ms_knittelfeld@aon.at

 

Unser Entwicklungsplan

In der Volksschule Seckau werden durch die Schulentwicklung Rahmenbedingungen geschaffen, in welchen unseren Kindern die Möglichkeit gegeben wird, sich individuell mit Schrift und Sprache zu beschäftigen.Unser Qualitätsschwerpunkt ist die Weiterentwicklung von Lehren und Lernen in Richtung Individualisierung und Kompetenzorientierung. Im Bereich „Verfassen von Texten“ wird das FREIE SCHREIBEN von Anfang an besonders gefördert.

 

Unsere Partnerschulen:

9045788

Volksschule ST. Marein bei Knittelfeld
Volksschule St. Stefan ob Leoben
Musikschule Knittelfeld