Unsere schülerbezogene  Leistungsbeurteilung:

Der Paradigmenwechsel in der Schule bringt es mit sich,für einen zeitgemäßen schülerzentrierten Unterricht auch eine schülerbezogene Leistungsbeurteilung als breites Rückmeldespektrum für Eltern und Kinder zu finden.
In der Familienklasse:
(1. + 2. Schulstufe):
Unser Lernzielkatalog repräsentiert die Lerninhalte der gesamten Grundstufe 1 und bietet so die Möglichkeit lernzielorientiert zu beurteilen. Zudem ist die Beilage „Verbalen Beurteilungeine, von allen LehrerInnen zusammen verfasste, genaue Beschreibung der Begabungen,Stärken und Schwächen  in positiver Form formuliert. Vorteile eines Lernzielkataloges:

  • Er gibt eine Information über inhaltliche Stärken.
  • Er ermöglicht eine Rückmeldung des persönlichen Lernfortschrittes.
  • Er erhöht die Leistungsmotivation, da nicht erreichte Lernziele nachholbar sind.
  • Er dient dem/der LehrerIn als Hilfe für die Differenzierungs- und Individualisierungsmaßnahmen.

In der 3. Schulstufe:

Neben den Noten in den Pflichtgegenständen haben die LehrerInnen eine „Verbale Beurteilung“ als Zusatz formuliert, die die Begabungen, Stärken und Schwächen positiv formuliert beschreiben.

 In der 4. Schulstufe:

Mit einem Notenzeugnis gehen die SchülerInnen in die weiterführenden Schulen.